Braunkohlwanderung 2016

Traditioneller Spaziergang durch Peine

Über 20 Mitglieder des Ski-Club-Peine fanden sich bei ruhigem Spät­herbst­wetter pünktlich auf dem kleinen Schützen­platz ein, um unter der bewährten Führung unseres Touren­wartes Jürgen Schrader einen zweistündigen Spazier­gang durch Peine zu beginnen.

Unser Weg führte zunächst durch den Stadtpark, bevor wir über den Maschweg in Richtung Schwanenteich weitergingen. Der Schwanen­teich wurde umrundet; und weiter ging zum Herzberg, wo noch einmal bei Sonnen­schein die Laub­färbung bewundert werden konnte.

Mittlerweile begann es zu dämmern. Die Temperaturen sanken, und an einem klaren Himmel stieg der Vollmond über der Silhouette der Stadt Peine empor. Der helle Mond schuf in Zusammen­arbeit mit den frostigen Temperaturen so etwas wie Vorweihnachts­stimmung an diesem späten Nachmittag.

Pünktlich erreichten wir die Bürgerschänke, wo bereits für den Ski-Club zum traditionellen Braun- oder auch Grünkohl­essen eingedeckt war. An der Tafeln saßen bereits etliche Mitglieder des Ski-Club, die es vorgezogen hatten auf die Wanderung zu verzichten. Gemeinsam genossen wir bei angeregter Unterhaltung die lecker zubereiteten Platten aus der Küche der Bürger­schänke in Peine. Gemütlich ging ein schöner Tag zu Ende.

 

Zurück zur Übersicht