Boßeln 2017

Ski-Club-Peine boßelt in Eickenrode

Trotz widriger Wettervorhersagen – Sturmtief Hervart hatte seine Spuren im Peiner Land hinterlassen – trafen sich Mitglieder und Freunde des Ski-Club-Peine am Sonntag­vormittag zur traditionellen Boßel­runde in Eickenrode. Die Folgen des Sturmes bekamen auch wir zu spüren. Mussten doch einige unserer Teilnehmer wegen dringender Aufräum­arbeiten ihre Anmeldung zurückziehen. Viele besorgte Anrufer erkundigten sich noch am Sonntag­morgen, ob die Veranstaltung überhaupt stattfinden könne. Eine Fahr­gemeinschaft musste vor Erreichen des Treffpunktes noch herab­gefallene Äste von der Fahrbahn räumen.

Pünktlich um 11:00 Uhr konnte Walter Gavenat 34 Boßelfreunde begrüßen. Nach erfolgter Gruppen­einteilung ging es gemeinsam an den 6 km langen Rundkurs. Zur Hälfte der Strecke war das Kuchenbuffet aufgebaut, wo sich die Gruppen bei einer Tasse Kaffee und leckerem, selbstgebackenen Kuchen für den weiteren Weg stärken konnten. Das Wetter wurde mit jeder geworfenen Kugel besser. Es war kühl, eine steife Brise verschaffte unseren Würfen ungeahnte Weiten. Aber die Sonne schien zur Freude aller Teilnehmer.

Kurz vor 15:00 Uhr trafen dann auch die letzten Boßler im Gasthaus Pröve ein, wo wir bei Mattjes­variationen, und zweierlei Saufleisch noch einige Stunden beisammen saßen. Die Zeit wurde für rege Gespräche an den Tischen genutzt. Der offizielle Teil endete mit der Auswertung der Ergebnis­zettel. Eigentlich waren ja keine Verlierer zu ermitteln. Anhand der Anzahl der benötigten Würfe wurden sechs Boßler ausgezählt, die die Runde als wurf­gewaltigste Gruppe bewältigt hatten. (Wenn sich die Punkt­richter nicht vertan hatten).

Wir hatten am 29.Oktober einen schönen Tag bei Bewegung, gutem Essen und netter Unterhaltung verbracht. Für das nächste Jahr wurde wieder der letzte Sonntag im Oktober, der 28. als Termin vereinbart. Interessierte tragen sich das Datum bitte schon im Kalender ein.

 

Zurück zur Übersicht